Bitte wählen Sie:  

AUSSTELLUNGEN

WORKSHOPS

GALLERY

SZENE

ZUR PERSON

LINKS & MORE

AKTUELL

 

Sollte Ihnen unsere

Homepage gefallen,
sagen Sie es weiter.

Sollte sie Ihnen
nicht gefallen,
sagen Sie es bitte uns:

office@quiltlady.at

 

Letzte Bearbeitung:

30.05.2009

 

Unternehmer & Medieninhaber:

Dr. Andrea M. Schneider

QuiltLady's

 

Unternehmensgegenstand:

Vertrieb & Seminare
 "Rund um den Quilt"

 

Wohnort & Sitz:

3001 Mauerbach
Auf der Sulz 3

Tel.: 0676 / 635 66 70

Fax: 01 / 48 017 48

 

Webmaster:

Mag. R. K. Schneider

 

 

 

 

Briefmarken

"Amish Quilt"
(USA, 9. August 2001)

Die Amishen sind berühmt für ihre Quiltkunst und zwar nicht sosehr im Bezug auf womöglich ausgefeilte Patchworkmuster (dies würde ihrer Lebensart widersprechen) sondern eher im Hinblick auf die Quiltarbeit im ureigensten Sinn, d.h. den Verbindungsnähten, mit denen die drei Lagen eines Quilts zusammengehalten werden. In diesen Mustern konnten die amishen Frauen ihre enorme Kreativität einbringen und ausleben, was sie in den Patchwork-Mustern nicht konnten. Diese unterlagen strengen Regeln was Formen und Farben betrifft, aber gerade durch die Einfachheit der Muster erzielten die Amishen eine außerordentliche graphische Komponente der Quilts, sodass diese heute nicht nur in traditionellen Wohnräumen, sondern gerade auch in modernen Kanzleien und mondänen Ordinationen ihre Wirkung voll entfalten können.

 Zu den in diesen Marken verwendeten Mustern (von oben nach unten):

 "Diamond in a Square"

"Sunshine and Shaddow" 
(bei den “Engländern” – so nennen die Amishen den Rest der Amerikaner – auch "Trip around the World" genannt)

"Broken Star"

"Nine Patch"

 

Zur Gallery

Weiter